Pony-spielgruppen - Reitpädagogik


Ponyschule, Ponyreiten, Reiten, Osnabrück, Rulle, Wallenhorst, Kinderreitunterricht, Reitschule, Reitverein, Reiterhof, Ponyhof, Ponys, Shettys, Kinder, Ponyspielgruppen, Ponyführerschein, Pony-Führerschein, Reitlehrer, Reitlehrerin

 

 Pony-Spielgruppen:

 

 

Die Kinder treffen sich wöchentlich in festen Gruppen à 6-8 Kindern (je 2 Kinder pro Pony). Das fördert das Zusammengehörigkeitsgefühl und die Teamfähigkeit.

 

Kosten: 70,-€ monatlich (1 x wöchentlich á 60 MIn)

 

 

In den Pony-Spielgruppen, die für Kinder von 4-10 Jahren ausgelegt und nach Alter in MINI; MIDI & MAXI Gruppen aufgeteilt sind, steht der Spaß im Vordergrund.

Die Kinder können sich ausprobieren und ihre eigenen Erfahrungen mit den Ponys angstfrei, ohne Druck und in ihrem eigenen Tempo sammeln. Ziel der

Ponyschule Seelenpferdchen ist es, vor allem Spass mit den Ponys zu haben, Vertrauen zu fassen, den Bewegungsablauf der Ponys kennenzulernen und die Motorik der Kinder zu schulen.

 

 

 

 Der Umgang mit dem Pferd hat vielfältige entwicklungsfördernde Aspekte:

  • Körperwahrnehmung: Im Bewegungsrythmus mit dem Pferd lernen Kinder ihren Körper zu spüren, sie erfahren Körperkontakt und lernen Nähe auszuhalten und zu geben.
  • Emotionen: Das Pferd spiegelt Emotionen ganz direkt und unverfälscht wieder. Dies schult das Bewusstsein für eigene Emotionen und lehrt sie zu kontrollieren.
  • Sozialverhalten: Im Kontakt mit dem Pferd können Kinder Vertrauen neu erlernen. Pferde nehmen Menschen Vorurteilsfrei an. Man muss aber auch lernen sein eigenes Verhalten und die eigenen Bedürfnisse mit denen des Pferdes abzustimmen und auf die Bedürfnisse des Pferdes einzugehen.
  • Kognitive Ebene: Das Reiten fördert Konzentration und Ausdauer.
  • Physologische Ebene: Reiten schult die Motorik, Das Gleichgewicht und die Koordination.

 

 

Zusammen mit euren Kindern putzen und kuscheln wir die Ponys, lernen das Aufhalftern, den Gurt zu befestigen, das sichere Führen und erste Erfahrungen auf dem Rücken der Ponys. Die ersten Reitübungen erfolgen geführt und angeleitet im Schritt.

Unter anderem werden gemeinsam Geschicklichkeitspacoure auf dem Platz gemeistert, Spiele gespielt und auch mal kleine Runden durch den Wald gedreht.

Bei mir gibt es keinen herkömmlichen Reitunterricht und keine Massenabfertigung. In jeder Gruppe gibt es zwei Betreuerinnen, die je nach Alter 6-8 Kinder mit 2-4 Ponys betreuen. Bei den MINIS, die noch nicht selbständig ein Pony führen können, teilen sich die Kinder entweder zu dritt ein Pony und werden von der Reitlehrerin beim Führen unterstützt oder es ist ein Pony auf dem Reitplatz, auf dem alle Kinder abwechselnd reiten dürfen und die anderen Kinder lernen spielerisch alles rund ums Thema Ponys.

Die Kinder lernen spielerisch und ohne Leistungsdruck den respektvollen Umgang mit Pferden und die Grundlagen des Reitens. Nebenbei erfahren die Kinder wichtige Grundkenntnisse über das Verhalten und den Umgang mit Pferden.

 

 Mögliche freie Plätze oder einen Platz auf der Warteliste findet ihr hier ;)





"Das was wir vom Pferd lernen können ist unendlich mehr wert als das was wir ihnen beibringen können"


Seelenpferdchen-Die Ponyschule

Sarah Schrage

Auf dem Hohn 3

49134 Rulle/Wallenhorst
Telefon: +49  152-07305402  

Mail: dieponyschule@seelenpferdchen.de

REittherapie - Ride to heal

SIlke Ortner

TElefon: +49  162-5878680

MAil: reittherapie.silkeortner@gmail.com

Ab sofort gibt es bei uns die

Lese-Reitschule von Ponykram.
Ponykram ist die Lese-Reitschule für pferdebegeisterte Kinder ab 6 Jahren. In jeder Ausgabe gibt es viel Wissenswertes rund um artgerechte Pferdehaltung und pferdegerechtes Reiten. Dazu lustigen Rätselspaß und tolle Ausmalbilder zum Thema.


"Zwei Beine bewegen deinen Körper - Vier Beine bewegen deine Seele"